Aktuelles

02.7.2020

Geänderte Prüfungstermine und Notlösung Corona 2020

Bitte beachten: Die Prüfungstermine für Hohenwarsleben wurden geändert.

Interessenten für die “Notlösugn Spurarbeit Corona2020” sollten sich bitte bei Günter Kühne (039291-748824 kuehne@klm-hb.de)), Nils Reineke (04293 – 2669612 reineke@klm-hb.de)) bzw. Bernd Franke (05183-1677 b.f.w.f@web.de ) melden, soweit das noch nicht geschehen ist. Die Termine für die Prüfungen werden kurzfristig koordiniert, da sich je nach Stand der Ernte die Bedingungen in den Revieren schnell ändern können. Da die Durchführung der Prüfung nicht ganz einfach ist, sollten nur Hunde geprüft werden, die in die Zucht gehen sollen. Für alle anderen Hunde ist die HZP ausreichend.

Weiterhin soll noch darauf hingewiesen werden, dass in Hohenwarleben ein Wasserübungstag angeboten wird, um den Hunden im Vorfeld die Möglichkeit zu geben, amPrüfungsgewässer zu üben (siehe Termine).

28.6.2020

Prüfungstermine HZP und VGP veröffentlicht

Die Prüfungstermine für die Herbstprüfungen sind veröffentlicht. Informationen zur Notlösung Spurarbeit-Corona2020 werden in den nächsten Tagen folgen.
 

09.4.2020

Neue Information zu den Verbandsjugendprüfungen!

In seiner Pressemitteilung vom 8.4.202 empfiehlt der JGHV als Ersatz für die ausfallenden Jugendsuchen eine „Notlösung Spurarbeit – Corona 2020“ . Wie das im Verband für Kleine Münsterländer e.V. allgemein, und in der Landesgruppe Hannover Braunschweig im speziellen umgesetzt wird, wird sich erst nach Ostern entscheiden. Bitte haben Sie etwas Geduld – es werden sicher Lösungen gefunden, die eine Prüfung der Hunde auf der Hasenspur ermöglichen werden.
 
 
17.3.2020

Wichtige Information zu den Verbandsjugendprüfungen!

Mit seiner gestrigen Pressemitteilung hat der JGHV seinen Mitgliedsvereinen dringend empfohlen, die Durchführung von Prüfungen bis zum 19.4.2020 auszusetzen. Da auch schon die Durchführung einzelner Prüfungen von amtlicher Seite untersagt wurde, wird die Landesgruppe Hannover-Braunschweig in dieser Zeit keine Prüfungen durchführen. Es wird versucht, falls möglich die Prüfungen nach dem 19.04.2020 nachzuholen. Die Suchenleiter suchen nach weiteren Lösungen und melden sich bei den Hundeführern, sobald sich die Lage klärt. Hundeführer, die ihr Nenngeld sofort erstattet haben möchten, setzen sich bitte mit unserem Schatzmeister Fritz Kneifel in Verbindung.

 

 

 

 

Es gib neue Datenschutzrichtlinien dafür bitte das Pressemitteilung ausfüllen und an die Adresse schicken!

KLM Hannover-Braunschweig: Herwig Mäurer, Dorfstraße 8, 39606 Iden OT Rohrbeck